Joomla und die GPL

Louis erklärt dort, dass Templates von denen mit der GPL verbunden Einschränkungn nur teilweise betroffen sind. Er erklärt, dass z.B die CSS - Files eines Templates nicht der GPL unterliegen müssen, während der HTML Code sehrwohl der GPL unterliegt. Templates enthalten somit Dateien mit unterschiedlicher Lizensierung.

In der aktuellen Beta 2 findet man das BEEZ- Template, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, standardkonformen, zugänglichen Code zu erzeugen. Neben den joomla-üblichen Dateien findet man dort auch einen HTML-Ordner, der für die Ausgabe des Quelltextes zuständig ist. Ich selbst habe dieses Template geschrieben ohne mir überhaupt Gedanken über die Lizenz zu machen. Das mitgelieferte CSS baut auf den Klassennamen, die im dazugehörigen HTML- File ausgeliefert werden, auf.

Ich frage mich jetzt tatsächliche, wie groß die Schöpfungshöhe ist,wenn jemand einfach hingeht und die Farben im CSS-File ändert.

Die HTML-Ausgabe selbst wird mit Hilfe Joomla-interner Funktionalitäten, ähnlich wie bei wordpress ermöglicht. Laut einigen Entwicklern überwiegt die Schöpfungshöhe des PHP_codes gegenüber dem HTML-Code. Das bedeutet Semantik und Logik wird wenig Bedeutung beigemessen.

Das ganze scheint mir sehr undurchsichtig und ich bin nicht in der Lage mir eine eindeutige Meinung zu bilden.