Mit google Diagramme und Karten zeichnen

Torten und Balkendiagramme lassen sich einfach ,- nur durch die Übergabe der Daten in der URl,an die google chart api, on the fly als png-Files erzeugen. Aber das ist nicht alles, Google hat auch Linien-, Streu- und Radardiagramme, sowie Landkarten im Angebot.

Die Generierung ist sichtlich einfach. Die Url beginnt immer mit der Anfrage an die chart api http://chart.apis.google.com an die die entsprechenden Werte nach dem ? mit einem & an die URl angehängt werden. Die verfügbaren Variablen sind auf der Api- Seite selbst gut dokumentiert.

Das Ergebnis beeindruckt vor allem durch seine Schnelligkeit und durch die schönen grafische Umsetzung.

Das folgende Beipiel zeichnet eine Landkarte von Europa, wo Deutschland, Holland und Luxemburg farblich hervorgehoben werden.


http://chart.apis.google.com/chart?cht=t&chs=380x210&
chd=s:Af9&chco=ffffff,ff0000,660000&chld=DENLLU&
chtm=europe&chf=bg,s,EAF7FE

chld=DENLLU transportiert beispielsweise die hervorgehobenen Länder. Die entsprechenden Länderkürzel werden einfach unsepariert aneinandergehängt. Würde ich jetzt LU gegen BE tauschen würde Belgien hervorgehoben.


 Europakarte:Hervorgehoben Deutschland, Holland, Luxenburg

Diagramme einfach zeichnen

Die Daten innerhalb der Url einzupflegen ist sicherlich ein mühsames Unterfangen, aber wozu gibt es Scripte, die einem die Arbeit abnehmen. Das folgende Beispiel gibt nur einen kleinen Eindruck von den bestehenden Möglichkeiten, demonstriert jedoch eindrucksvoll, was man tatsächlich damit anstellen könnte. Ich denke da an statistische Auswertung von Wahlergebnissen und ....

Die Lizenz

Ganz schlau geworden bin ich aus den google Lizenzbestimmungen nicht. Da erhält man den Hinweis man möge google darüber informieren, wenn man mehr als 250 000 Anfragen am Tag an die Api sende. Ausserdem behält sich google vor missbräuchliche Nutzung zu unterbinden. Ob mein kleines Script jetzt rechtens ist oder nicht, weiß ich auch nicht so genau.

Anmerkung

Man möge mir meine inline-styles entschuldigen .-) . Bei all meinen Experimenten ist das die einfachste und schnellste Lösung.

Über Kommentare und Anregungen freue ich mich in meinem Blogartikel.